Tchoban Voss Architekten GmbH

Innovation für Tourismus und Wirtschaft

Silo Halbinsel Rostock

Das Konzept

Bereits in der Wettbewerbsphase haben wir das zukünftige Konzept mit unseren Partnern und Planern weitgehend und sehr intensiv entwickelt. Mit dem Moment des Zuschlags konnten wir uns deshalb unmittelbar daran machen, dieses Konzept mit unseren Partnern umzusetzen.

»Dabei schaffen wir auch Synergien für den Wirtschafts- und Tourismusstandort Rostock.«


Mit der Radisson Hotel Group an unserer Seite werden wir ein weiteres Radisson-Hotel der gehobenen Mittelklasse in Rostock bauen. Für das benachbarte Unternehmen Centogene bietet die Umsetzung unseres Projekts eine hervorragende Möglichkeit, sein Wachstum in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptsitz fortzusetzen. Ergänzend zu der vorgesehenen Hotel- und Büronutzung entstehen gastronomische Einheiten im Innenhof des neuen Gebäudes und auf der Dachterrasse.

Eine Tiefgarage und ausreichend Fahrradstellplätze runden das Konzept ab. Insbesondere der großzügige Innenhof überzeugt durch ein gekonntes Verschmelzen von privaten, halböffentlichen und öffentlichen Flächen. Der hochgelagerte Bereich geht dabei in den tieferliegenden öffentlichen Raum über und schafft somit eine Aufenthaltsqualität für Nutzer und Gäste, die ihresgleichen in Rostock suchen wird.

Der Wettbewerb

Anfang 2018 hat die Hanse- und Universitätsstadt Rostock das Areal auf der Silohalbinsel mit einer Fläche von fast 8000 m² mittels einer Konzeptausschreibung öffentlich zur Vergabe ausgelobt. Die Kommune erstellte zugleich Vorgaben für ein städtebauliches und architektonisches Konzept sowie die künftige Nutzung der Immobilie. Die wesentlichen Zielvorgaben der Stadt lauteten:

  • gemischte genutzte Bebauung mit u.a. touristischem Bezug
  • Schaffung einer städtebaulichen Freiraumgestaltung als Bindeglied zwischen dem neuen Gebäudekomplex und der vorhanden Bebauung
  • Anbindung an die öffentlichen Freiräume auf der Silohalbinsel und am Warnowufer.

Die Friedemann Kunz Familienstiftung hat als einer von mehreren Bietern den Zuschlag erhalten. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Uns ist die Bedeutung dieses Areals im Rostocker Stadthafen bewusst. Deshalb gehen wir bei der Umsetzung unseres Konzepts zielgerichtet, zukunftsorientiert und äußerst verantwortungsvoll vor.

Tchoban Voss Architekten GmbH

Die Zukunft

Mit der Bebauung des bisher brachliegenden Areals setzt die Friedemann Kunz Familienstiftung ein nachhaltiges Zeichen für die Zukunft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

»Hier entsteht nicht nur ein architektonisch äußerst attraktives Gebäude als neues „Eingangstor“ zur Stadt; die Verbindung von Backstein-Architektur mit zukunftsweisender Nutzung steht außerdem für den Brückenschlag zwischen Geschichte und Zukunft.«


Mitarbeiter des international agierenden Unternehmens Centogene werden hier ihren innovativen Arbeitsplatz haben. Genauso wie die Hotelgäste und Besucher erwartet sie eine hervorragende Aufenthaltsqualität. Und schon in absehbarer Zukunft werden sich hier Hotelgäste, Restaurantbesucher, Büromitarbeiter und Flaneure der Silo-Halbinsel zum Kaffee oder Sundowner treffen.


Die Besucher der Silo-Halbinsel dürfen sich schon jetzt auf die hervorragende Aussicht von der Dachterrasse über die Warnow bis zum Gehlsdorfer Ufer und über die östliche Altstadt mit dem nahen Petri-Kirchturm freuen.

Tchoban Voss Architekten GmbH
Tchoban Voss Architekten GmbH

Die Meinung der Region

Feedback zum Bauvorhaben

Ein Meilenstein im Rostocker Jahrzehnt der Stadtentwicklung

Die attraktiver werdende Silohalbinsel zeigt Rostocks zukunftsweisende Entwicklung als lebenswerte und smarte Stadt, in der sich Menschen gern begegnen. Dieses Großprojekt wird ein Entwicklungsschub für die Hanse- und Universitätsstadt und ein Meilenstein im Rostocker Jahrzehnt der Stadtentwicklung sein.
Claus Ruhe Madsen
Oberbürgermeister
Kristina Becker - photovisionen

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Radisson-Hotel auf der Silohalbinsel. Gemeinsam mit dem Radisson Blue in der Langen Straße stehen somit gut 900 Betten aus einer Hand zur Verfügung. Das erweiterte Angebot stärkt zudem den Kongress- und Messestandort Rostock und bietet unseren Veranstaltungsteilnehmern Übernachtungskapazitäten in zentraler Lage.
Petra Burmeister
Geschäftsführerin inRostock GmbH
inRostock Andreas Duerst

Wir gemeinsam müssen das Stadtbild von morgen gestalten!

Die Friedemann Kunz Familienstiftung investiert bereits im ganzen Land, auch im Tourismus. Der Hotelneubau auf der Silohalbinsel sorgt für einen Lückenschluss im Stadthafen und schafft Synergieeffekte für ganz Rostock und Umgebung. Wir gemeinsam müssen das Stadtbild von morgen gestalten!
Klaus-Jürgen Strupp
Präsident der IHK zu Rostock
IHK zu Rostock
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram